Termine

Vorträge

Immer wieder und gerne werde ich zu Messen, Kongressen, Verbandsveranstaltungen und Events öffentlicher Auftraggeber eingeladen, um themenspezifische Vorträge zu halten und Impulse zu geben.

Folgende Themen werden von mir immer wieder aktualisiert und können von mir kurzfristig beigetragen werden:

  • Agile Mitbestimmung: Zusammenarbeit mt dem Betriebsrat im agilen Umfeld

  • Agiles Arbeiten im Unternehmen
  • Agilität & Arbeitsrecht – Spielräume erschließen und kennen

  • Arbeitsrecht 4.0 – wie es geht
  • Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • NewWork in KMU’s
  • Selbstorganisierte Teams – und wer spricht dann die Kündigung aus?
  • HR Trends der Zukunft – Fluch oder Chance?
  • HR 4.0 – Herausforderungen und Anforderungen
  • Performance Management der Zukunft – und wo bitte bleibt die Leistung?
  • Agile Vergütungssysteme – Zahlen in neuen Währungen
  • Unternehmern als emotionale Erlebniswelten
  • Führung in digitalen Zeiten
  • Führen in Ehrenamt
  • Digitalisierung im Ehrenamt

Nichts dabei was genau passt? Neue Themen interessieren mich: sprechen Sie mich gerne an.
Für eine mögliche Buchung vereinbaren Sie bitte rechtzeitig einen Termin.

Workshops

Workshops gehören zum festen Bestandteil meines Angebotes. Einige Themen sind derzeit immer wieder gefragt, andere Workshops sind speziell auf die spezifischen Bedürfnisse in den Unternehmen zugeschnitten.

Aktuelle Themen sind derzeit:

  • Agile Arbeit im Unternhmen: Mitbestimmungsrechte von Beteiebsräten

  • Agile Spielräume rechtssicher erschließen
  • Agile Arbeitsvertragsgestaltung
  • Von „OldWork zu NewWork“ – Wie können wir NewWork in unserem Unternehmen etablieren
  • Agile Vergütungssysteme in Unternehmen etablieren
  • NewWork für Betriebsräte

  • HR im Wandel
  • Führung im Ehrenamt
  • Bewegliche Arbeitszeiten einführen: Von der Kernzeit zum Vertrauen

Umfang, Ort und Teilnehmeranzahl richten sich nach den Bedürfnissen des Kunden.

Viele meiner Workshops sind sowohl für geschlossene Unternehmensgruppen möglich, sind aber auch für übergeordnete Veranstalter konzipiert.

Seminare

Seminare, Webinare, Trainings – mein Weiterbildungsangebot wächst ständig. Aber auch hier sind individuelle Lösungen machbar, oftmals sogar sinnvoll. Betriebsspezifische Lösungen können erarbeitet und angeboten werden, einige Standards haben sich inzwischen auch betriebsübergreifend etabliert.

Fragen Sie zum Beispiele nach folgenden Themen:

  • Agiles Arbeiten im Unternehmen
  • Arbeitswelt im Wandel

  • Führung in agilen Unternehmen

  • Mediation für Führungskräfte
  • Trennungen wertschätzend gestalten – gut auseinandergehen

Umfang, Ort und Teilnehmeranzahl richten sich nach den Bedürfnissen des Kunden. Externe Wochenendseminare sind im Jahresablauf zeitlich begrenzt und müssen frühzeitig vereinbart werden.

Termine

8. September 2020 in Düsseldorf: Moderne Arbeitswelten – was lässt das Arbeitsrecht zu?

Moderne Arbeitswelten sind vielfältiger und lassen neue Formen der Zusammenarbeit entstehen. Dabei kommen auch neue Fragestellungen auf:  Selbstorganisierte Teams sind toll – aber wer spricht im Falle eines Falles die Kündigung aus? Und was ist zu tun, wenn eine facettenreiche Arbeitskultur mit Tarifverträgen, dem Arbeitsrecht oder dem Arbeitszeitgesetz kollidiert? Damit Veränderung gelingt, muss der „agile Gedanke“ mit rechtlicher Sicherheit verknüpft werden. Dieses Seminar gibt Ihnen alles an die Hand, was Sie wissen müssen, um moderne Arbeitswelten wertschöpfend und rechtskonform umzusetzen.

https://www.fff-online.com/seminar/moderne-arbeitswelten-was-laesst-das-arbeitsrecht-zu/

10. September 2020 in Aachen: Vergütungssysteme einmal neu gedacht

Moderne Vergütung die agil ist, die attraktiv ist und die rechtssicher ist. Dieses Seminar spannt einen „krönenden“ Bogen zu agilen Strukturen und agiler Führung. Gleichzeitig greift es eine ganz neue Perspektive auf: Viele Unternehmen beschäftigen sich täglich mit der Frage, wie sie gute Mitarbeitende für ihr Unternehmen gewinnen können und gleichzeitig auch die vorhandene Manschaft möglichst planbar an sich binden. Eine Vergütung nur in Geld reicht aktuell nicht mehr aus, um sich abzugrenzen. Vielmehr sind weitere „Währungen“ gefragt, die notwendig sind, um Agilität und Selbstorganisation zu fördern als auch gleichzeitig verschiedene wertvolle Mitarbeitende attraktiv zu bezahlen. Eine Art Währung, die auf die Organisationsgestaltung, bestimmte Arbeitsweisen und besondere Formen der Zusammenarbeit bzw. auch kulturelle Faktoren zurückzuführen sind. In dem Seminar wird es darum gehen, unterschiedliche Bedürfnisse zu erschließen, Faktoren zu ermitteln, die in Zeiten des „neuen Arbeitens“ Unternehmen attraktiv machen und die auf Gefühle einzahlen und nicht mit Geld zu kaufen sind. Vorteile, die man nicht mit Geld kaufen kann, die aber entscheidend sind, ob sich ein Mitarbeitender wohl fühlt. Diesbezüglich ist auch unsere Tarifwelt im Wandel. Aktuelle Impulse aus Tarifverhandlungen runden diese Veranstaltung ab, wie auch Unternehmen, in denen ein Tarifvertrag gilt, eine individuelle und vor allem agile Bedürfnisgestaltung gelingen kann.

Haus der Unternehmer, https://www.vuv-aachen.de/

Twitter
Blog
Menü

Diese Website verwendet Cookies. Möglichkeiten dies zu verhindern und Erläuterungen zu unserem Umgang mit den erhobenen, personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen